Vereinshistorie PDF Drucken E-Mail

 

Unser DRK-Ortsverein Sindelfingen darf im Jahr 2015 sein

 >  95-jähriges Jubiläum 

feiern und begleitet somit seit 1920 die Sindelfinger Bürgerinnen und Bürger als verlässlicher Partner.  Die als Sanitätsverein des Deutschen Samariterbundes gegründete Gemeinschaft  wurde 1933 dem damaligen Deutschen Roten Kreuz angegliedert. In diesen Jahren wurde von der Sanitätsgemeinschaft  - da es noch keinen Rettungsdienst gab - in der Sindelfinger Innenstadt eine Sanitätswache betrieben, an die im Beitrag des DRK-Ortsvereins Sindelfingenwährend des Festwochenendes anlässlich der 750-Jahrfeier der Stadt Sindelfingen im Jahr 2013erinnert wurde.  Sus dieser Zeit ist noch die Rrolltrage, die damals für Krankentransporte in der Stadt verwendet wurde, im Original erhalten.

Nach Kriegsende blieb die Sanitätsgemeinschaft als Ortsverein Sindelfingen Teil des 1952 neu gegründeten Deutschen Roten Kreuzes.  1952 bestand der DRK-Ortsverein Sindelfingen zunächst nur aus der Sanitätsbereitschaft und dem Jugendrotkreuz. Legendär wurde die damalige Bereitschaftsleiterin Maria Engel, die "ihre" Rotkreuzhelferinnen damals noch an den Vereinsabenden zum sog.  "Rockappell" antreten ließ. Zu kurze Röcke wurden zum Verlängern nach Hause geschickt.  Im Laufe der vergangenen Jahre kamen dann  die Rettungshundestaffel und der Sozial- bzw. Betreuungsdienst - den Kennern des DRK-Ortsvereins Sindelfingen besser als "K-Lager" oder als "Kleiderkammer" bekannt - als eigenständige Bereitschaften hinzu. Damit besteht der DRK-Ortsverein Sindelfingen heute aus 4 Gemeinschaften, d.h. 3 Bereitschaften und dem Jugenrotkreuz. Rund 150 aktive Mitglieder helfen in diesen Gemeinschaften heute gemeinsam mit, die nicht weniger werdenden Aufgaben eines DRK-Ortsveins in einer Stadt wie Sindelfingen zu erfüllen.

Juristisch betrachtet war der DRK-Ortsverein Sindelfingen zunächst kein eingetragener Verein, sondern ein unselbständiger Bestandteil des DRK-Kreisverbandes Böblingen. Dies änderte sich erst nach der jüngsten Jahrtausendwende.  Im Jahr 2003 wurde der DRK-Ortsverein Sindelfingen ein eingetragener Verein (e.V.) und stellt nunmehr auch rechtlich eine eigenständige Organisation in Form einer sog. " juristischen Person" dar. Mit dieser Eigenständigkeit fand im DRK-Ortsverein Sindelfingen e.V. die Entwicklung zu einem selbstbewussten, dafür aber um so zuverlässigeren Partner der Sindelfinger Bevölkerung ihren vorläufigen Höhepunkt.

Auch wenn das Alter des DRK-Ortsvereins Sindelfingen gegenüber dem der Stadtgeschichte mit ihren über 750 Jahren seit Stadtgründung etwas verblasst, fühlen sich der DRK-Ortsverein Sindelfingen und seine Angehörigen in einer immmer schnelllebigeren Zeitauf einer großen humanitären Tradition verbunden, nämlich der des  von Henry Dunant 1863 gegründeten Roten Kreuzes. Eine Tradtion, die auf die Werte Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit der französischen Revolution zurück geht - eine Tradition, die stolz macht, aber auch verpflichtet -  verpflichtet dazu, die Werte des Roten Kreuzes auch in Zeiten zu wahren und zu vertreten, in denen man meinen könnte, man bräuchte sie nicht mehr. Dass diese Annahme ein Trugschluss ist, zeigt jeden Tag ein einfacher Blick in die Tagesnachrichten - und keiner von uns hat eine Garantie, dass uns Katastrophen, Wirtschaftskrisen, Unglück und Not nicht doch wieder heimsuchen - wohl dem, der sein Rotes Kreuz nicht "vergessen" hat.



 

 

 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by