Salutogenese-Programm beim DRK-Ortsverein Sindelfingen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: W.Bux   
Montag, 14. Mai 2012 um 00:00 Uhr

Salotugenese-Programm des DRK-Ortsvereins Sindlfingen  

- Gesundheit erhalten statt Krankheiten heilen


 

                             Salutogenese

 

In den letzten Jahren verändert sich das Selbstverständnis der Medizin grundlegend:  war es traditionell auf die sog. Pathogenese ausgerichtet, rückt mehr und mehr die Salutogenese in den Vordergrund.

Die Pathogenese sieht grundsätzlich den kranken Menschen im Mittelpunkt, wobei zunächst geklärt werden soll, worin die Ursache der Krankheit liegt, um anschließend diese Ursachen beseitigen und einen Heilungsprozess einleiten zu können. Bei der Salutogenese steht dagegen der gesunde Mensch sowie die Erhaltung seiner Gesundheit und der dafür erforderlichen körperlichen, emotional-geistigen sowie sozialen Ressourcen im Mittelpunkt der Betrachtung.

Sieht die Pathogenese  z.B. in der Wirkung der Emotionen hauptsächlich die krank machenden Aspekte und Risiken, erhält in der Salutogenese immer mehr auch das gesundheitserhaltende Potenzial von Emotionen und Gefühlen die ihr zustehende Bedeutung . Diese Sichtweise gibt schließlich auch den Blick frei auf das für den Erhalt der Gesundheit wichtige Zusammenwirken von körperlichem Zustand, emotionaler Verfassung,  bewusst-rationalem Einwirkungsvermögen des Menschen auf seinen Geist und Körper sowie seine Integration in das soziale Umfeld. 

Wir sind als Menschen daher schädlichen Einflüssen auf unsere Gesundheit nicht hilflos ausgesetzt, sofern wir uns dieser Zusammenhänge, ihrer Funktion und ihrer Auswirkungen bewusst sind bzw. machen und im Sinne der Salutogenese gesunderhaltende Verhaltsweisen bei uns fördern. Neben dieses Wissen tritt als wesentliches Element einer sachgerechten Gesundheitsvorsorge auch das Wollen und die Bereitschaft, sich bewusst und zielgerichtet seiner gesundheitserhaltenden Ressourcen zu bedienen und diese zu erhalten.

 

clock

 

Ein Leben mit weniger Stress erhält die Gesundheit -
mit dem Wie befasst sich die Salutogenese

 

Wie wir unsere Gesundheitsressourcen gezielt und segensreich einsetzen können und wie wir sie erhalten und ggf. erweitern können, soll ab Herbst diesen Jahres im Rahmen des Salutogenese - Vorsorgeprogrammes des DRK-Ortsvereins Sindelfingen aufgezeigt werden. Der DRK-Ortsverein Sindelfingen wird versuchen, Spezialisten und Fachleute auf dem Gebiet der Gesundheitsvorsorge, aber auch aus Bereichen, die sich  indirekt auf Gesundheitsvorsorge auswirken können, für interessante und kurzweilige Vorträge im DRK- Zentrum in Sindelfingen zu gewinnen.

Das Programm startet am Montag, dem 01. Oktober 2012, 20.00 bis 21.30 Uhr, im DRK-Zentrum, Waldenbucher Str. 40, in Sindelfingen, mit einem Einführungsvortrag  von Wolfgang Bux in die wesentlichen Aspekte und Ideen der Salutogenese bzw. der Gesundheitsvorsorge und wird unter anderem mit einem Vortrag über Herzerkrankungen und ihre Vorbeugung fortgesetzt.     

 

Ihr DRK-Ortsverein Sindelfingen e.V.    

 

 

.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 14. Mai 2012 um 14:53 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by