Tag der Rettungskette PDF Drucken E-Mail

Zuschauen ausdrücklich erwünscht

 

Tatü Tata…

Das Martinshorn ertönt und unsere Neugier ist geweckt.

Beim „Tag der Rettungskette“ zum 150-jährigen Jubiläum der Sindelfinger Feuerwehr war das Zuschauen ausdrücklich erwünscht.

Was tun bei einem Herzinfarkt? Dieses und ein Verkehrsunfall wurde in einer Schauübung von den Helfern des Ortsvereins Sindelfingen anschaulich vorgeführt.

Kunststücke der besonderen Art führten die Rettungshunde vor.

Ob eine Leiter hoch und runter zu klettern, über eine Wippe zu balancieren oder durch die gespreizten Beine der freiwillig in einer Reihe stehenden Zuschauer zu rennen, alles wurde in den Vorführungen dargeboten.

Mal in ein Rotkreuzauto schauen - an diesem Tag gab es die Möglichkeit das Innenleben der Fahrzeuge unter die Lupe zu nehmen.

Über Kurse und die Aufgaben des Ortsvereins informierten die DRK´ler im Sanitätszelt.

Während der kurzen Regenschauer suchten viele Besucher Schutz in den Rotkreuzzelten.

Auch das ist Service für die Bevölkerung.

 

Beim Jahrgangstreffen am Sonntag durften die orientalischen Tänzerinnen des DRK Sindelfingens die Besucher unterhalten.

 

Susanne Krug

Bild: Jürgen Schall

 


 
Valid XHTML & CSS | Template Design | Copyright © by